Two Plus Two Newer Archives  

Go Back   Two Plus Two Newer Archives > German Forums > Internet/Online [German]

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 10-01-2007, 12:42 PM
subandi subandi is offline
Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 49
Default Dollar fällt und fällt - was tun?

moin.
wie man ja bestimmt mitbekommen hat erreicht der dollar zum euro fast täglich ein rekordtief.
dadurch schrumpft meine bankroll jeden Tag.
Ich weiß, dass es seiten gibt, auf denen man in € spielen kann, meine frage ist, macht es einen unterschied ob man bei einer seite spielt, deren traffic tatsächlich in € (oder pfund, mir egal..) abläuft, oder bei einer seite, deren traffic in $ läuft, und die nachdem man von einem tisch aufsteht, den gewinn in € umrechnet (wie z.B. party, wenn man auf € umstellt)?
bei letzterer ist z.B. NL50$ zurzeit NL35€, und wird wohl demnächst zu NL34€, also dann auch ein BB 34 statt 35 cent.
so würde meine bankroll in sachen buyins/BBs dann ja wachsen.. was würdet ihr empfehlen?
und welche sind die größten seiten, die tatsächlihc in € laufen und nicht nur laufend umrechnen?
vielen dank schonmal im voraus, ich denk darüber hat sich bestimmt schon jemand gedanken gemacht, meine BR ist gradma ca 1200$, aber auchso verlier ich gut mal nen 10er (€) am tag durch den schwindenen dollar... und andere sicherlich weitaus mehr..
Reply With Quote
  #2  
Old 10-01-2007, 02:05 PM
eigenvalue eigenvalue is offline
Senior Member
 
Join Date: Aug 2006
Location: Leaving AP
Posts: 1,632
Default Re: Dollar fällt und fällt - was tun?

Titan und CD Poker sind gute Euro-Seiten, sie gehören zur Zeit generell zu den besten Pokerräumen im Netz, wenn man 6 max Cah Games spielen möchte (guter Traffic, loose Gegner, gute Software, brauchbare Reload Boni - falls man viel spielt)
Reply With Quote
  #3  
Old 10-02-2007, 05:22 AM
any4 any4 is offline
Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 56
Default Re: Dollar fällt und fällt - was tun?

Im Bossmedia-Netzwerk laufen die Accounts mittlerweile auch auf Euro. :-) Zudem kann man dort direkt aufs Girokonto auscashen bzw per paysafe in euro einzahlen. Meines Wissens nach werden ( wenn man an einen Dollar Tisch geht) die Euro zum gleichen Kurs umgerechnet wie wenn man wieder vom Tisch geht. Allerdings kein Pokerace, dafür brauchbare Boni etc wenn man gut sucht.
Reply With Quote
  #4  
Old 10-02-2007, 05:42 AM
Cyberdemon Cyberdemon is offline
Junior Member
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 1
Default Re: Dollar fällt und fällt - was tun?

Hi, mein erster Post hier (normal lese ich nur mit und hauptsächlich in den englischsprachigen Foren, hab mich jetzt aber doch mal angemeldet). Ich würde Dir abgesehen von Deinem ursprünglichen Plan des Anbieterwechsels empfehlen

a) Das ganze als Variance zu betrachen

oder

b) Bei jemandem der ein Wertpapierdepot hat für einen relativ kleinen Betrag mittels Optionen (die einen wesentlich größeren Hebel haben) eine Art Versicherung abzuschließen. Wenn Du z.B. befürchtest daß der Euro auf 1,55$ steigt kannst Du sicherlich mit 50$ in Optionen auf fallende Dollar-Kurse die Schwankungen wieder ausgleichen (i.d.R. macht man massiv Gewinn wenn man richtig liegt und kriegt ~0 raus wenn man falsch liegt).
(Ich habe z.B. grade 200 Euro auf sinkende Ölpreise gesetzt da hier der Dollar auch einen großen Anteil besitzt).


Dadurch kann man dann auch seine Bankroll weiter in BB rechnen und nicht in "Geldwert" [img]/images/graemlins/wink.gif[/img]
Reply With Quote
  #5  
Old 10-02-2007, 10:08 AM
DevilJacks DevilJacks is offline
Senior Member
 
Join Date: Apr 2007
Location: West Germany
Posts: 286
Default Re: Dollar fällt und fällt - was tun?

[ QUOTE ]


Ich weiß, dass es seiten gibt, auf denen man in € spielen kann, meine frage ist, macht es einen unterschied ob man bei einer seite spielt, deren traffic tatsächlich in € (oder pfund, mir egal..) abläuft, oder bei einer seite, deren traffic in $ läuft,


[/ QUOTE ]

Ja, es macht einen Unterschied im Hinblick auf den gezahlten Rake ob du um Dollar oder z.B. brit. Pfund spielst. Wenn du z.B. im NL100 oder 200 für einen großen Pot statt $3 Rake nun 3 Pfund Rake (umgerechnet ca. $5 Rake) bezahlen würdest,dann ist das auf lange Sicht eine Bankrollvernichtung.

Die Währung im Spiel sollte also auf jeden Fall Dollar sein. Ob das wie bei Bossmedia vorher von Euro in Dollar umgerechnet wird spielt dann auch keine Rolle.
Reply With Quote
  #6  
Old 10-02-2007, 11:20 AM
subandi subandi is offline
Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 49
Default Re: Dollar fällt und fällt - was tun?

die idee mit den optionsscheinen ist sehr gut - leider kenne ich niemanden mit dementsprechendem depot. (kenn mich nich so aus - aber es gibt doch bestimmt sowas wie "min dep req")
den fallenden kurs als variance zu sehen (maw drauf zu scheissen) kann ich nicht, was is das für eine variance die immer nur nach unten geht..
das mit den 3€ rake sind mehr als 3$ rake.. klar, aber da ich eh in absehbarer zeit kein NL200 spielen werde, glaub ich, ersma nicht so wichtig (100€ pot is ja auch mehr als 100$ pot)
...
ich muss eh jetzt bald mal endlich ein "zuhause" finden, war bisher eine reine bonushure (von 50$ auf über 1000...)
langsam gibts keine guten boni mehr...
Reply With Quote
  #7  
Old 10-02-2007, 03:15 PM
DevilJacks DevilJacks is offline
Senior Member
 
Join Date: Apr 2007
Location: West Germany
Posts: 286
Default Re: Dollar fällt und fällt - was tun?

Gerade in den niedrigen Limits macht der Rake einen beträchtlichen Anteil des Gewinns aus. Wenn du deine eine hohe Winrate auf Dauer halten kannst spielt es vielleicht keine Rolle, aber z.B. ein marginaler winning oder Break-Even-Player würde den Anstieg des Rakes in seiner BR zu spüren bekommen.

Such dir daher am besten eine Seite mit einem guten Rakeback-Deal wie z.B. Full Tilt.
Reply With Quote
  #8  
Old 10-03-2007, 07:57 AM
COF COF is offline
Senior Member
 
Join Date: Jul 2007
Location: germany
Posts: 121
Default Re: Dollar fällt und fällt - was tun?

1. verlagere ein paar deiner Ausgaben in US$.
2. bewahre dein geld nicht in US$ auf, sondern in €
3. Kauf Gold, der Kurs ist meist gegenläufig
4. kauf Put Optionen auf den $ an der Börse
Reply With Quote
  #9  
Old 10-04-2007, 07:23 AM
subandi subandi is offline
Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 49
Default Re: Dollar fällt und fällt - was tun?

zu 2. muss ich dann nicht jedesmal, wenn ich bei einer seite zu moneybookers ein oder auszahle, wechselgebühren zahlen?

für die andern 3 tips bin ich leider zu arm [img]/images/graemlins/smile.gif[/img]
Reply With Quote
  #10  
Old 10-04-2007, 08:51 AM
LGs0pHT LGs0pHT is offline
Senior Member
 
Join Date: Apr 2007
Posts: 127
Default Re: Dollar fällt und fällt - was tun?

Gibts Möglichkeit solche Optionen online zu erwerben?

Gold = e-gold?
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 08:45 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.