Two Plus Two Newer Archives  

Go Back   Two Plus Two Newer Archives > German Forums > Poker Allgemein: Poker in general

Reply
 
Thread Tools Display Modes
  #1  
Old 04-26-2007, 11:40 AM
Hercules Hercules is offline
Senior Member
 
Join Date: Nov 2006
Location: NYC
Posts: 2,209
Default Wichtige Frage über Steuern

Hi,
ich habe meine Wohnsitz in USA, werde aber bald nach Deutschland zum Studieren ziehen (so gegen Oktober).
Ich habe ne Frage an alle deutschen Profis/Semi-Teilzeitprofis:

Wie deklariert ihr euere Pokereinnahmen in den Steuern. Versteuert ihr die oder wie läuft es ab? Ich habe keine Ahnung vom deutschen Steuergesetz, also seid nett mit mir.
Ihr könnt mir auch gerne ne PM schreiben, wenn ihr euch nicht öffentlich "outen" wollt.
Holt ihr euch nen Steuerberater?
Reply With Quote
  #2  
Old 04-26-2007, 11:43 AM
Oof Oof is offline
Senior Member
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 167
Default Re: Wichtige Frage über Steuern

Glücksspielgewinne sind in Deutschland steuerfrei.
Poker gilt in Deutschland als Glücksspiel.
Glücksspiel wird in Deutschland staatlich reglementiert.
Online-Pokeranbieter haben in Deutschland keine Lizenz.

Willkommen im deutschen Dilemma.
Reply With Quote
  #3  
Old 04-26-2007, 12:01 PM
Hercules Hercules is offline
Senior Member
 
Join Date: Nov 2006
Location: NYC
Posts: 2,209
Default Re: Wichtige Frage über Steuern

Danke Oof.
Also wenn ich auf mein deutsches Konto mehrmals im Jahr einen bestimmten hohen Betrag fließen lasse, muss ich nix an Steuern zahlen?
Habe von dem deutschen Dilemma ein wenig gelesen...

Wie gehn die andern Profis hier damit um, die schon länger als ein Jahr Profi sind?
Reply With Quote
  #4  
Old 04-26-2007, 04:15 PM
Spurious Spurious is offline
Senior Member
 
Join Date: Aug 2006
Posts: 1,575
Default Re: Wichtige Frage über Steuern

Mach dir über Steuern keine Gedanken. Als Deutscher Staatsbürger bekommt man sogar in ausländischen Kasinos die Steuern wieder zurück (sofern die Länder Steuerverträge mit Deutschland haben).
Online Glücksspiel ist eine Grauzone in Deutschland, weil man nicht festlegt wo das Kasino liegt, d.h. liegt es da wo der Spieler spielt (-> Deutschland) oder liegt es da wo der Server ist (-> Ausland).
Ansich musst du mit nichts rechnen.
Reply With Quote
  #5  
Old 04-26-2007, 04:25 PM
vortex86 vortex86 is offline
Senior Member
 
Join Date: Feb 2006
Posts: 805
Default Re: Wichtige Frage über Steuern

es gibt keine deutschen profis, die schon länger als ein jahr spielen.

das ist ein fakt würde ich sagen.

bist du amerikaner?
wenn ja dann musst du in amerika steuern zahlen, denn deren steuerrecht bezieht sich auf alles geld was du verdienst, egal in welchem teil der welt
Reply With Quote
  #6  
Old 04-26-2007, 04:33 PM
Oof Oof is offline
Senior Member
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 167
Default Re: Wichtige Frage über Steuern

[ QUOTE ]
es gibt keine deutschen profis, die schon länger als ein jahr spielen.

das ist ein fakt würde ich sagen.


[/ QUOTE ]

WHAT?

Nur weil das DSF Poker erst im letzten Jahr entdeckte, muss das nicht für die gesamte Nation gelten.
Reply With Quote
  #7  
Old 04-26-2007, 04:55 PM
Madd Madd is offline
Senior Member
 
Join Date: Nov 2004
Location: I am Jack\'s stone cold nuts
Posts: 416
Default Re: Wichtige Frage über Steuern

[ QUOTE ]
es gibt keine deutschen profis, die schon länger als ein jahr spielen.

das ist ein fakt würde ich sagen.

[/ QUOTE ]

Das ist definitiv falsch.
Reply With Quote
  #8  
Old 04-27-2007, 01:57 AM
iceman2k iceman2k is offline
Member
 
Join Date: Nov 2005
Posts: 36
Default Re: Wichtige Frage über Steuern

[ QUOTE ]
es gibt keine deutschen profis, die schon länger als ein jahr spielen.

das ist ein fakt würde ich sagen.


[/ QUOTE ]

^^
Reply With Quote
  #9  
Old 04-27-2007, 08:36 AM
Spurious Spurious is offline
Senior Member
 
Join Date: Aug 2006
Posts: 1,575
Default Re: Wichtige Frage über Steuern

Gute Aussage vortex.
Vortex jeder Amerikaner der im Ausland wohnt hat nen Steuerfreibetrag von ~80k$ oder so, soweit ich weiß.
Reply With Quote
  #10  
Old 04-28-2007, 06:07 AM
DHV Champ DHV Champ is offline
Member
 
Join Date: Apr 2007
Posts: 70
Default Wichtige Frage zu Steuern

Die Sache mit den Steuern könnte durchaus zwei Seiten haben:

Für jeden, der einem stinknormalen Job nachgeht und abends/am Wochenende zockt, um auf diese Weise mal 50 Dollar in der Woche Plus zu machen und mal 25 Dollar zu verlieren, spielen Steurfragen überhaupt keine Rolle.

Anders kann es mit sog. "Profispielern" aussehen, die das Kartenspieler zu ihrem "Beruf" machen, sprich, deren Einkünfte ausschließlich aus den gemachten Gewinnen bestehen. Da könnte § 18 EStG eingreifen, weil diese Einnahmen als Einkünfte aus selbständiger Arbeit angesehen werden könnten. Insbesondere könnte die Finanzverwaltung solche Leute unter Absatz 1 Nr. 3 dieser Vorschrift packen, weil es da nicht mehr auf die Selbständigkeit ausschließlich im Sinne des Freiberuflertums (Arzt, Rechtsanwalt, Steuerberater, Journalist etc.) ankommt, sondern Einkünfte aus "sonstiger selbständiger Tätigkeit" ausreichen.

Es bliebe die Frage, wie die Finanzverwaltung von derartigen Einkünften Wind bekommen sollte, was allerdings bei beständig hohen Geldeingängen unklarer/seltsamer Herkunft auf eine Meldung der Bank hin passieren könnte ...
Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 01:17 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions Inc.